Show Prayer Timing Hide Prayer Timing

Leben in VAE

Alkohol

Was ihr über Alkoholkonsum in den Vereinigten Arabischen Emiraten wissen solltet


Als Gastarbeiter und Tourist, die die VAE besuchen, müsst ihr die lokalen Gesetze bezüglich des Alkoholkonsums kennen, um eine Geldstrafe und sogar Gefängnisstrafen zu vermeiden.

Nachfolgend findet ihr einige der wichtigsten rechtlichen Aspekte in Bezug auf Alkohol in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Trinkt keinen Alkohol in der Öffentlichkeit

Es ist illegal an öffentlichen Orten in den VAE zu trinken. Trinken in der Öffentlichkeit ist strengstens verboten.

Es gibt lizenzierte Restaurants und Bars wo ihr trinken dürft. Außerdem gibt es ausgewiesene Geschäfte, in denen Lizenzinhaber Alkohol kaufen können. Es ist wichtig, eine Lizenz zu haben, da es möglich ist, dass ihr verhaftet werdet, falls sich jemand über euch beschwert oder ihr betrunken angefunden werdet.

Die Vorschriften gelten für Einwohner und Touristen in den VAE.

Fahrt nicht unter Alkoholeinfluss

Fahren unter dem Einfluss von Alkohol oder in einem berauschten Zustand ist strafbar, da euer Urteilsvermögen, eure Koordination und Fahrtüchtigkeit beeinflusst werden.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten wird Trunkenheit am Steuer nicht toleriert.

Es wird nicht bei einer Geldstrafe bleiben

Autofahrer, die unter Alkoholeinfluss erwischt werden, erhalten eine Höchststrafe von Dh 20.000 und / oder eine vom Gericht zu beschließende Haftstrafe, 23 Sshwarze Punkte und das Fahrzeug wird für 60 Tage beschlagnahmt.

Der Fahrer kann auch verhaftet werden.

Ausserdem kann der Führerschein für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten und höchstens zwei Jahren eingezogen werden.

Die Bestrafung für eine Person, die betrunken ist oder ohne Lizenz Alkohol konsumiert, beinhaltet eine Haftstrafe von sechs Monaten oder eine Geldstrafe von Dh 5.000 bzw. beides.

Trinken am Arbeitsplatz

Wenn ein Arbeitnehmer während der Arbeitszeit unter Alkohol- oder Drogeneinfluss steht, hat der Arbeitgeber das Recht, den Arbeitnehmer ohne vorherige Ankündigung zu entlassen.

Duty-Free-Grenzen bei der Ankunft in Dubai

Die Menge sollte nicht mehr als 4 Liter alkoholische Getränke oder 2 Kartons Bier (jeweils bestehend aus 24 Dosen, höchstens 355 ml für jede Dose oder deren Äquivalent) betragen. Reisende müssen über 18 Jahre alt sein, um Zigaretten oder alkoholische Getränke in das Land zu bringen.

Wie man eine Alkohol-Lizenz in Dubai erhält

Nichtmuslime in Dubai können Alkohol kaufen oder konsumieren, wenn sie eine Alkohol-Lizenz haben. Sie müssen folgende Anforderungen erfüllen, um die Lizenz zu erhalten:

  • Über 21 Jahre alt
  • Residenzvisum
  • Mindestgehalt von Dh3.000

Antragsformulare sind online auf den Websites von African + Eastern oder Maritime und Mercantile International Spirituosenladen verfügbar. Gedruckte Exemplare des Formulars sind in den Geschäften erhältlich.


Die Bewerber müssen das Formular ausfüllen und folgende Unterlagen im Laden einreichen:

  • Kopie des Reisepasses, Visums und Mietvertrags
  • Kopie des Arbeitsvertrages des Ministeriums (auf Arabisch und Englisch)
  • Lohnbescheinigung
  • Fotos in Passport-Größe
  • Zahlung der Gebühr von Dh270 oder was immer von Zeit zu Zeit anwendbar ist

Die Bearbeitung eines Lizenzantrags dauert etwa zwei Wochen.

Wenn ihr eine Lizenz durch eure Firma erhalten möchtet,  sollte der Antrag den Stempel und die Unterschrift des Arbeitgebers und des Antragstellers haben.

Wenn ihr in einer Freihandelszone arbeitet, benötigt Ihr ausserdem noch die Genehmigung der Freihandelszone.

Wenn ihr selbstständig seid, muss die Kopie der Gewerbeerlaubnis zusammen mit der Bewerbung eingereicht werden.

Wenn ein Ehepaar eine Lizenz beantragen möchte, kann das nur der Ehemann tun. Die Ehefrau darf den Antrag stellen, wenn ein NOC von ihrem Ehemann vorliegt.

Wenn ihr mit einem Moslem verheiratet seid, benötigt eine Frau eine schriftliche Genehmigung ihres Ehemannes für eine Lizenz. Die Details der Ehefrau werden dem Kartenchip hinzugefügt. Nach Erhalt der Lizenz darf die Ehefrau Alkohol ohne Beisein ihres Ehemannes kaufen.

Alleinstehende Frauen können ebenfalls eine Lizenz beantragen. Die Gültigkeit beträgt ein Jahr.