Show Prayer Timing Hide Prayer Timing

Reiseplanung

Dubai Urlaub was beachten

Was ihr im Dubai Urlaub bzw. bei einem längeren Aufenthalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten beachten solltet:

  • Bedeckt eure Schultern und Knie in der Öffentlichkeit
  • Badebekleidung sollte nur am Strand und Swimmingpool getragen werden
  • Es ist nicht erlaubt, den Flughafen, Regierungsgebäude, militärische Einrichtungen oder deren Mitarbeiter zu fotografieren
  • Neben Polizisten und Soldaten sollten auch einheimische Frauen nicht fotografiert werden, es sei denn sie geben ihre Erlaubnis dazu
  • In vielen öffentlichen Gebäuden und auf Ämtern gibt es Frauen-Warteschlangen, an denen nur Frauen anstehen dürfen
  • Frauentaxen, die nur von Frauen gefahren werden, sind weiblichen Fahrgästen bzw. Männern mit weiblicher Begleitung und Familien vorbehalten
  • Ihr dürft in Hotels und Restaurants, die eine Ausschanklizenz haben, Alkohol trinken, wenn ihr jedoch als Betrunkene in der Öffentlichkeit auffallt, macht ihr euch strafbar
  • Im Emirat Sharjah gibt es keinen Alkohol zu kaufen, das Transportieren von Alkohol ist ebenfalls verboten, und auch in den Hotels darf kein Alkohol getrunken werden
  • Vermeidet es Einheimische zu berühren oder ihnen die Hand zu geben, es sei denn, sie wird euch freundlich entgegengestreckt
  • Verzichtet auf öffentliche Zurschaustellungen von Zuneigung (übermäßiges Berühren, Küssen usw.)
  • Unverheiratete Paare dürfen in den VAE nicht zusammenwohnen
  • Homosexualität ist in den Emiraten strafbar
  • Achtet darauf, dass Family Beaches nur von Familien betreten werden dürfen
  • Christen sollten Symbole und Bücher mit religiösen Inhalten nicht in der Öffentlichkeit zeigen, um sich nicht der Missionierung verdächtig zu machen, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten verboten ist
  • Achtet darauf nie ein anderes Buch oder Schriftstück auf den Koran zu legen
  • Nichtmuslime sollten es vermeiden den Islam bzw. den Namen Allahs oder des Propheten Mohammed ins Lächerliche zu ziehen oder darüber zu schimpfen
  • Für Atheismus hat man in den VAE kein Verständnis

Den Dubai Code of Conduct könnt ihr hier herunterladen:

http://www.dubaifaqs.com/dubai-code-of-conduct.php

Website-Betreiber, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihren Service anbieten, sollten sich der Unterschiede in der öffentlichen Moral im Vergleich zu anderen Regionen bewusst sein. Zum Beispiel kann die Alterseinstufung des Inhalts von Region zu Region unterschiedlich sein. Ein Inhalt, der in einer Region als 18+ klassifiziert ist, könnte in anderen als inakzeptabel gelten. Deshalb wird dringend empfohlen, die Gesetze und Vorschriften der Website Inhalte in verschiedenen Regionen einzuhalten.

Verbotene Inhalte von Webseiten/Soziale Medien

Stellt sicher, dass eure Websites/Soziale Medien und sonstige Kommunikation im Internet nichts verbotenes enthält: